Shopware

Shopware.

Wir haben uns auf Shopware spezialisiert, da dies in unseren Augen das sauberste und stabilste E-Commerce System auf dem Markt ist und die beste Zukunftschancen hat. Das System ist erprobt, bewährt, verbreitet und wird nachhaltig erfolgreich sein. Shopware hat eine große Community, die hunderte von Plugins (Erweiterungen) bereitstellen, womit man 95% der Wunschfunktionen abdecken kann. Was noch nicht abgedeckt ist, programmieren wir selbst.

Unsere Webshops sind für jedes Geschäftsmodell geeignet, egal ob B2B oder B2C. Die Webshops die wir erstellen sind sehr flexibel, skalierbar und individuell anpassbar. Ob wir bei Ihrem Projekt Shopware 5 oder Shopware 6 verwenden werden, entscheiden wir gemeinsam nach der Prüfung der Anforderungen.

Die Bedienung von Shopware ist hierbei intuitiv! Mit einer “Schulung” von wenigen Std. kann ein Mitarbeiter den Shop administrieren.

Unsere Themes.

Dies sind unsere ersten zwei offiziellen Veröffentlichungen für Shopware. Für Kundenprojekte greifen wir auch auf Themes von Kollegen zu, je nachdem was besser passt oder entwickeln für den Kunden einen komplett neuen Style.

Unsere Plugins sind so gut, dass sie es auch schaffen regelmäßig unter den “Plugins of the week” ausgezeichnet zu werden.

Kurzfilm von Shopware 5

Ganzer Film von Shopware: >Hier entlang<

Highlights.

Zitat von Shopware: “Wir wollten Shopware nicht nur für den Kunden im Shop, sondern auch für Dich als Händler, der tagtäglich mit dem System arbeitet, möglichst selbsterklärend gestalten. Das Ergebnis ist eine der intuitivsten Administrationsoberflächen, die Du Dir vorstellen kannst. Das Shopware-Backend ist von jedem Browser aus und unabhängig vom Betriebssystem “on-the-fly” zu nutzen. Dazu musst Du Dich gar nicht groß umstellen, denn Shopware bietet viele Funktionen aus dem Windowsumfeld wie Drag & Drop, Doppelklick und mehr. In verschiedenen Fenstern hast Du immer alle unternehmensrelevanten Zahlen im Überblick. Alles in unbestechlicher und übersichtlicher Schlichtheit. In der Shopware-Administration sparst Du unterm Strich eine Menge Zeit und Geld, das du wiederum in Dein Kerngeschäft investieren kannst.”

Im Frontend filtern Ihre Kunden ihre Produkte nach Eigenschaften wie Farbe, Material, Hersteller, Versandkosten, Lieferbarkeit, Preis oder Bewertung. Auch der Einsatz von mehreren Filtern gleichzeitig ist dabei möglich. Unschlagbare Übersichtlichkeit und Usability ist auch in der mobilen Version garantiert. Dort befinden sich die Filter im Off-Canvas-Menü. Das sorgt für großen Komfort bei einer großen Artikelauswahl.

Die von unabhängigen Experten geprüfte Usability und ein durch und durch optimierter Checkout-Prozess steigern Ihre Conversion Rate merklich und nachhaltig.

Mobile, Tablet & Desktop -Ansicht sind immer perfekt bei Shopware abgestimmt.
– Die Bilder in Ihrem Shop werden einmalig hochgeladen. Danach passt sich die Auflösung automatisch dem jeweiligen Endgerät an.

Machen Sie das Einkaufen für Ihre Kunden zum Erlebnis. Mit den Shopware-Einkaufswelten wecken Sie Emotionen. Steigeren Sie das Kaufinteresse und verschaffen Sie sich erhebliche Wettbewerbsvorteile. Produkte, Bilder, Banner, HTML-Texte oder Videos lassen sich über die Gestaltungsbühne im Backend frei positionieren und sorgen für individuelle Ansichten in Ihrem Shop. So können Sie auf einfache Weise professionelle Landingpages oder komplette Erlebniswelten im Shop erstellen. Über den Shopware Community Store ist es zudem möglich, die Einkaufswelten flexibel mit verschiedenen Erweiterungen auszubauen und um viele zusätzliche und abwechslungsreiche Funktionen zu ergänzen. Die Einkaufswelten lassen Ihnen grenzenlose Freiheit – und das alles völlig ohne Programmierkenntnisse.

– Sie können Ihre Einkaufswelten für diejenigen Geräte einstellen und perfektionieren, auf denen sie dargestellt werden sollen.
– Einfacher geht es nicht: die Einkaufswelten können Sie ohne Programmierkenntnisse anlegen und optimieren.
– Entscheiden Sie frei, welche Elemente in Ihrer Einkaufswelt dargestellt werden. Ob Artikel-Slider, Videos oder Blog-Texte: Wählen Sie aus einer frei erweiterbaren Bibliothek.
– Innerhalb des Rasters sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Sie können die Elemente in der Größe frei festlegen, beliebig kombinieren und nach Wunsch per Drag & Drop verschieben.
– Betrachten Sie die Banner in einer übersichtlichen Live-Vorschau. Testen Sie, wie sich die Banner auf verschiedenen Endgeräten und in verschiedenen Formaten verhalten.

Nutzen Sie mit den Marketing-Funktionen von Shopware ungeahnte Möglichkeiten der Verkaufsförderung. Shopware ist zu einem System entwickelt, das auf ein Ziel ausgerichtet ist: Verkaufen. Bereits im Standard hat Shopware viele Marketing-Tools mit an Bord, die Sie für clevere Kampagnen verwenden können. Durch die eingebaute SEO-Optimierung genießen Sie die besten Voraussetzungen für ein gutes Suchmaschinen-Ranking.

Die meisten Händler haben Varianten Artikel und bei Shopware gibt es die Möglichkeit diese Artikel zusammen zu platzieren.
So wie Sie es bei großen Shops gewohnt sind, haben Ihre Kunden dann auch die Möglichkeit z.B. ein T-Shirt in mehreren Farben zu kaufen,
ohne hierfür auf einen anderen Artikel gehen zu müssen.

– Beim Abverkauf von einzelnen Varianten werden Sie frühzeitig informiert, wenn Ihr Bestand gegen Null geht.
– Bei Produkt-Varianten ist die schnelle Zuweisung mehrerer Bilder einfach und schnell möglich.

Mit den neuen Customer Streams erstellen Sie auf Basis von Ihnen vordefinierten Kriterien Streams. Mit Newslettern, Gutscheinen oder Startseiteninhalten, die eigens für die jeweiligen Streams angepasst werden können, zeigen Sie Ihren Kunden das, was sie wirklich interessiert und wecken ihre Kauflust.

„Product Streams“ lenken die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zielgerichtet auf bestimmte Sortimente. Stark vereinfacht, sind Product Streams Suchfilter, die Sie als Shopbetreiber vordefinieren bzw. wir als Shopware Experten machen dies gerne für Sie. Wenn Sie zum Beispiel Ihren Kunden die neuesten Produkte aus einer bestimmten Kategorie, von einer bestimmten Marke oder einer speziellen Preisspanne präsentieren möchten, legen Sie im Backend die gewünschten Eigenschaften für die jeweiligen Streams fest. Im Shop werden die Product Streams an entscheidenden Stellen angezeigt, beispielsweise auf Kategorieseiten, Produktdetailseiten oder auch in einer Einkaufswelt. Der Clou: Die Streams aktualisieren sich nach dem Anlegen automatisch, wenn z.B. neue Artikel im Shop hinzugefügt werden, die den Filterkriterien des jeweiligen Streams entsprechen.

Von PayPal über Stripe, bis hinzu Klarna – bleiben keine Wünsche offen. Wir können fast alle Zahlungsarten in Deutschland integrieren.

Shopware ist modular aufgebaut. Dank des intelligenten Plugin-Systems ist es sehr vielseitig, extrem flexibel erweiterbar und bleibt dabei immer updatefähig. Es gibt über 3000 Plugins. Wir haben den Überblick und wissen, welche Plugins bestehen und welche überhaupt “nötig” sind. Was nötig ist, liegt im Auge des Betrachters. Wir sehen das ganze aus der Sicht des Verkäufers (Ihnen) und aus Kundensicht. Einige Erweiterungen halten wir für absolut notwendig und dies teilen wir Ihnen zu Beginn auch mit.

Mit der Shopware ERP powered by Pickware benötigen Sie keine Schnittstelle und keine doppelte Datenhaltung mehr – Alle Daten, egal ob Kunden, Lieferanten oder Bestellungen, werden über sämtliche Verkaufskanäle hinweg zentral in Shopware gepflegt und verwaltet. Mehr Infos dazu weiter unten!

Die Zukunft: Shopware 6.

Planen Sie mit uns Ihre Zukunft.

Shopware selbst ist die Software mit dem Ihr Webshop laufen wird. Pickware bietet das Lagerwirtschaftssystem, auf Wunsch mit Kassensystem.

Wir sind die Schnittstelle für Sie und einziger Ansprechpartner. Zu unseren Aufgaben gehört es ein System auf Sie maßzuschneidern, mit dem Sie Ihr ganzes Geschäft führen können.

Wir beginnen mit dem Onlineshop. 
– Wir bauen Ihnen das gesamte Grundgerüst, inkl. Templateanpassungen.
– Wir installieren alle nötigen Plugins, die Ihren Shop zu einem tollen Einkaufserlebnis machen werden.
– Auf Wunsch pflegen wir auch alle Artikel ein, statt nur einen kleinen Teil.
– Wir optimieren den Shop für Google und Co.
– Bis auf Rechtstexte liefern wir eigentlich alles selbst aus. Auf Wunsch können wir Ihnen eine Kanzlei
empfehlen bei der Sie lediglich eine kleine monatliche Gebühr entrichten und so auf der sicheren Seite sind.
Diese erstellen die AGBs, Datenschutz-Erklärung und das Impressum für Sie.

Je nach dem wie groß Ihr Projekt ist oder Sie es wünschen, richten wir ein Lagerwirtschaftssystem ein, das Shopware ERP. (Video 1, unten)

Das System kann man dann auf Wunsch erweitern:
a.) WMS automatisiert und vereinfacht Ihre Prozesse im Lager und Versand durch die Nutzung mobiler Barcodescanner. (Video 2, unten)
b.) Mit POS verkaufen Sie in Ihrem Ladengeschäft oder auf Messen. Dabei stehen Ihnen alle Artikel- und Kundendaten aus Shopware zur Verfügung. (Video 3, unten)

c.) Mittels Magnalister können Sie Ihre Artikel samt Bestand und Preisen auto. mit Ebay, Amazon, etc. verknüpfen.
d.) Auch eine Anbindung zu Datev ist möglich.
e.) Automatischer Bankabgleich – damit auch Zahlungen auf Rechnung auto. als bezahlt markiert werden.

“Sie haben somit im Grunde genommen nur noch ein geschlossenes System, dass Sie pflegen müssen.”

Diese 3 Erweiterungen für Shopware sind wie der Name es schon sagt “Erweiterungen” und somit keine Pflicht. Ab einer bestimmten Größe kommt man um diese Anwendungen aber auch nicht mehr herum. Es gibt auch andere Lösungen noch, aber wir finden die von Pickware am stärksten!

Wir organisieren alles für Sie und richten es selbstverständlich für Sie ein, sofern Sie sich für diese Erweiterungen entscheiden sollten.

Unsere Arbeit gehört zu den besten und dafür werden wir desöfteren
auch zu den “Plugins of the week” von Shopware ausgezeichnet.

Video 1: Lagerverwaltung (ERP)

Mehr Infos gibt es hier:

Videos (c) by Pickware GmbH

Video 2: Kommisionierung (WMS)

Mehr Infos gibt es hier:

Video 3: Point-Of-Sale (POS)

Mehr Infos gibt es hier:

Pickware hat sehr viele Vorteile. Hier und da hat es noch ein paar Defizite (befindet sich in Weiterentwicklung).
Ob Pickware für Sie das richtige System ist, können wir gerne in einem Gespräch herausfinden.

Wir sind auch Partner der Vario Software AG, die die umfangreiche ERP Lösung “VARIO 8” anbieten.

Beide Warenwirtschaftssysteme lassen sich auch an Kassen anschließen.
Welches am besten zu Ihnen passt, hängt von den Wünschen und Anforderungen ab, die es für Ihr Unternehmen mitbringen muss.
Wir beraten Sie sehr gerne.

Video Case Study: Odernichtoderdoch.

Hier ist ein weiteres schönes Beispiel für einen erfolgreichen Einsatz mit Shopware: Odernichtoderdoch begann als Online-Tagebuch von Joana Heinen und ist innerhalb von drei Jahren zu einer Social-Commerce Welt mit Content, eigenen Produktwelten und einer einzigartigen Community mit unvergleichlich hohen Interaktionsraten gewachsen. Das Produktsortiment der Marke Odernichtoderdoch, umfasst diverse liebevoll designte Schreibwaren, Kalender, Wohnaccessoires und andere Lifestyle-Produkte, die über den Shopware-Shop vertrieben werden.

Video Case Study:
WOCKEN.

Die WOCKEN Industriepartner GmbH & Co. KG hat die B2B-Suite im Einsatz. Mit diesem Relaunch will das Unternehmen ein digitaler Vorreiter in seiner Branche werden. Im Interview erklärt der E-Commerce-Verantwortliche Wolfgang Klemme, warum man sich bei WOCKEN für Shopware entschieden hat. Hier geht es zur Case Study: https://de.shopware.com/wocken

FAQs.

Die häufigsten Fragen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Unser Know-How. Als Hersteller für die Shopware AG sind wir Experten und können Ihre Projekt ganz sicher effizient und nutzerfreundlich erstellen.

Wir arbeiten so effizient wir nur möglich. Mit allen möglichen, modernen technischen Hilfsmitteln. In Team-Meetings werden die Tagespunkte und -Ziele besprochen. Aufgaben nach Stärken evtl. umverteilt und das langfristige Ziel wird dabei nie aus den Augen verloren! So halten wir alle Termine ein. Unser Wort ist uns besonders wichtig. Wir machen keine leeren Versprechungen und planen auch Probleme ein (die hin- und wieder bei technischen Lösungen auftauchen).

Individuell, nach Projektanforderungen und Projektgröße. Wir machen Ihnen ein Angebot mit einem Komplettpreis. Der Komplettpreis richtet sich nach einem ausführlichen Angebot. Alle sonstigen Dinge die im Laufe des Projekts von Ihrer Seite aus gewünscht werden, werden zusätzlich nach Aufwand vergütet. Alles nach Absprache natürlich.

Die Dauer der Entwicklung richtet sich nach dem Aufwand und wie weit auch von Ihrer Seite aus die Vorbereitungen schon sind. (Vorbereitungen im Sinne von Fotos, Artikelbeschreibungen, etc.) Im Schnitt dauert ein Projekt 2-4 Monate. Diese Angabe dient lediglich zur Orientierung.

Je nach Produktvielfalt kann dies deutlich länger dauern, es kommt drauf an, ob Schnittstellen bestehen, ob man CSV Listen hat zum Importieren, etc. oder ob man alles manuell einstellen muss.

Normalerweise wird für den Webshop ein Personal von mind. einer Person benötigt. Wenn es ein guter Allrounder ist, kann dieser sich um den Kundenservice, Bestellabwicklung inkl. Verpacken kümmern, als auch Marketing im Auge behalten. Je nach Größe und Wachstum vom Unternehmen wird man natürlich mehr Personal benötigen.
Am Anfang können Sie es selbst erledigen oder jemanden dafür abbestellen/einstellen. Auch wir können Ihnen teilweise helfen, zumindest in einigen Bereichen. – Aber in der Regel ist mit der Übergabe des Webshops, unsere Arbeit vorläufig erledigt und wir werden nur für Updates, Erweiterungen, etc. herangezogen. 

Beim Kauf eines Webshop gibt es immer eine Schulung von uns. Bei der Webshopübergabe gibt es eine eintägige Schulung. Wir kommen zu Ihnen und schulen eine Fachkraft oder Sie selbst, mit dem Umgang von dem Webshop und zeigen Ihnen wie und wo man etwas erledigt. Voraussetzung hierfür ist, das der “Schüler” mind. durchschnittliche Kenntnisse mit dem PC hat und auch eine gute Auffassungsgabe mitbringt. Wir zeigen auch, wo man die Dokumentation findet mit vielen zahlreichen Informationen.

Beim Kauf von einer Homepage gibt es in der Regel keine Schulung von uns. In der Regel ist der Administrationsbereich selbst erklärend. Auch hier gibt es eine Dokumentation. Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter!

WEBSEITE.

Außer Webshops mithilfe von Shopware zu erstellen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir auch Homepages erstellen.

Diese Seite auf der Sie sich derzeit befinden, ist eine Webseite mit der wir unsere Dienstleistungen speziell für Webshops näher präsentieren.

Unser Webshop für alle Dienstleistungen erreichen Sie, sofern Sie nicht über die Seite gekommen sind und noch nicht kennen unter dieser Adresse: https://webshop.schimpfdesign.de

Kontaktieren Sie uns einfach und teilen uns Ihren Wunsch mit, dann machen wir Ihnen ein kostenloses Angebot für eine Homepage. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir unterstützen Sie auch nach dem Release.

So unterschiedlich unsere Kunden auch sind, sie haben alle eines gemeinsam:
“Jeder möchte mehr eine höhere Reichweite, mehr Umsatz und Erfolg!”

Wir helfen Ihnen gerne weiter und halten
Sie auch über News auf
dem Laufendem.